Minderung des geldwerten Vorteils bei Firmenwagenbesteuerung

Überlasst ein Arbeitgeber einem Arbeitnehmer zur privaten Nutzung einen Pkw, so muss der Arbeitnehmer diesen Vorteil versteuern.

Nach einer Entscheidung der Bundesfinanzhofs vom 30.11.2016 – VI R 2/15 mindern Nutzungsentgelte und andere Zuzahlungen des Arbeitnehmers an den Arbeitgeber für die private Nutzung eines vom Arbeitgeber auch für die private Zwecke überlassenen Pkw den geldwerten Vorteil. Der Arbeitnehmer ist in Höhe der von ihm selbst getragenen Aufwendungen nicht bereichert, weshalb in der entsprechenden Höhe kein Arbeitslohn vorliegt.

Gerne beraten wir Sie hierzu näher.